Neuer Wanderweg zwischen Brauna und Cunnersdorf

Regionale Wanderwege werden durch Ortswegewarte, die im Ehrenamt arbeiten, beschildert, dokumentiert, geändert bzw. neu angelegt und kontrolliert. Auch die Stadt Kamenz beschäftigt Ortswegewarte. Bekanntlich enden Wanderwege nicht an einer Gemeindegrenze. Unser Ortswegewart, Herr Ralf Schmaler, kennt sich gut aus in seiner Heimat und ist viel unterwegs. So kennt er auch die Änderungsbedarfe bei vorhandenen Wanderwegen. So auch in Schönteichen. Bisher endete der mit grünen Strich markierte Wanderweg in Brauna bzw. in Rohrbach und in Cunnersdorf/Bahnhof. Im Gemeinderat wurde deshalb der Vorschlag von Herrn Schmaler bestätigt, diesen regionalen Wanderweg durchgängig auszuschildern. Das ist jetzt auch erfolgt.   

Bauleitplanung

Das Recht, das Gemeindegebiet in Abhängigkeit von der jeweiligen örtlichen Bedürfnissen zu überplanen, entspricht der im Grundgesetz und der Sächsischen Verfassung rechtlich verankerten Selbsverwaltungsgarantie. Auch die Gemeinde Schönteichen nimmt diese Verantwortung wahr. Verwaltungsseitig erfüllt diese Aufgabe die Stadtverwaltung Kamenz im Rahmen der Verwaltungsgemeinschaft.

Aufgabe der Bauleitplanung ist es dabei, die bauliche und sonstige Entwicklung der Grundstücke in der Gemeinde Schönteichen vorzubereiten und zu leiten. Die maßgeblichen Instrumente der Bauleitplanung sind dabei der Flächennutzungsplan als für das gesamte Gebiet aufzustellender Bauleitplan und die Bebauungspläne für einzelne Teilgebiete.

Bauantragsverfahren

Die Sächsische Bauordnung 2004 (SächsBO) sieht für Bauvorhaben verschiedene Arten bauaufsichtlicher Verfahren vor. Aus § 59 Abs. 1 SächsBO ergibt sich der Grundsatz, dass eine Baugenehmigung für die Errichtigung, Änderung und Nutzungsänderung von Anlagen notwendig ist. Es sind in der Sächsischen Bauordnung auch Ausnahmen dazu geregelt. 

  • So könnte es sich nach § 61 SächsBO auch um ein sogenanntes verfahrensfreies Bauvorhaben handeln.
  • Im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes wird über das Genehmigungsfreistellungsverfahren nach § 62 SächsBO für die Errichtung, Änderung und Nutzungsänderungen von baulichen Anlagen unter den Voraussetzungen des Absatzes 2 - außer für Sonderbauten (siehe § 2 Abs. 4 SächsBO) - das Recht mit dem Bauen beginnen zu dürfen, geschaffen.

Das Genehmigungsverfahren ist in der Sächsischen Bauordnung in den § 63 bis 77 geregelt. 

Bauanträge sind bei der zuständigen Behörde einzureichen. Das ist für Schönteichen die Untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Bautzen mit Sitz in Kamenz im Behördenzentrum auf der Macherstraße.

Liegenschafts- Gebäudemanagement/Hochbau

Die Stadt Kamenz erfüllt Verwaltungsaufgaben für die Gemeinde Schönteichen. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Liegenschaften sind verantwortlich für die Verwaltung von bebauten und unbebauten Grundstücken der Gemeinde Schönteichen, für den Kauf und Verkauf von Grundstücken sowie für die Vermietung von gemeindeeigenen Grundstücken.

Für die Bewirtschaftung und Unterhalten von bebauten Grundstücken der Gemeinde Schönteichen ist das Gebäudemanagement zuständig. Das sind Verwaltungsgebäude, Kultur- und Vereinshäuser, die Grundschule Brauna, Kindertagesstätten, Feuerwehrgerätehäuser, die Trauerfeierhalle Cunnersdorf und Sportstätten, Bauhofgebäude etc.

Für die Vorbereitung und Durchführung von Investitionen sind Projektingenieure des Sachbereiches Hochbau zuständig.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Liegenschafts- und Gebäudemanagement/Hochbau sind im Sachgebiet Stadtentwicklung und Bauwesen integriert.

Straßen- und Tiefbau, Spielplätze, Umweltschutz

Die Gemeinde Schönteichen verfügt über ein umfangreiches eigenes Straßennetz. Die Gemeindestraßen werden zum großen Teil durch den Bauhof von Schönteichen bewirtschaftet und instandgesetzt. Da die Kapazitäten des Bauhofes begrenzt sind, werden Aufträge auch an andere Baufirmen ausgelöst wie an die Kommunalen Dienste GmbH Kamenz (KDK).

Die Gemeinde Schönteichen ist verantwortlich für die Unterhaltung Gewässer II. Ordnung. Auch hier führt der Bauhof von Schönteichen im Rahmen seiner Möglichkeiten die Aufgaben aus. Darüber hinaus werden Aufträge an Dritte ausgelöst.

In den Ortsteilen von Schönteichen befinden sich öffentliche Günflächen und Spielplätze, die zu bewirtschaften sind. Auch hier erfüllen in der Regel die Bauhofmitarbeiter die erforderliche Leistungen.

Für die damit verbundenen Verwaltungsaufgaben sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Kamenz zuständig.